Koordinierungsstelle Frauen und Wirtschaft - Werk-statt-Schule Northeim e.V.

Weiterbildung - Scheck

Inhalt

Kurzbeschreibung

Mit dem Weiterbildungsscheck unterstützen wir Sie beim Erwerb neuer Kompetenzen für den Arbeitsmarkt. Gerade Berufsrückkehrer/innen und Frauen, die eine neue berufliche Perspektive suchen, können von Weiterqualifizierung profitieren. Das bedeutet: Wenn Sie einen Kurs benötigen, den die Koordinierungsstelle Frauen und Wirtschaft im Landkreis Northeim nicht im Angebot hat, können Sie diesen bei einem anderen Anbieter belegen und werden dabei von uns finanziell bezuschusst. Mit dem Weiterbildungsscheck können die Kosten Ihrer beruflichen Weiterbildung bis zu 50% (maximal 100 Euro gesamt) übernommen werden.

Das Budget der Koordinierungsstelle ist allerdings begrenzt, ein Rechtsanspruch auf Förderung besteht nicht. Eine Kombination mit anderen Ermäßigungsmöglichkeiten ist nicht zulässig.

Wer kann den Weiterbildungsscheck beantragen?
Frauen in Elternzeit
Berufsrückkehrer/innen (seit mehr als einem Jahr nicht sozialversicherungspflichtig beschäftigt)
erwerbslose Frauen (ohne Leistungsbezug nach SGBII oder SGBIII)
Frauen und Männer mit geringfügigem Einkommen

Achtung: Alle Antragsteller müssen in Niedersachsen gemeldet sein

Ziel

Förderungen/Gelder/Ausstattung für Kind oder Familie erhalten

Familie und Job vereinbaren

Zielgruppe

Für welche Personen

Schwangere / werdende Eltern

Eltern

Altersbezug Kind

3 bis unter 6 Jahre

vorgeburtlich

2 bis unter 3 Jahre

altersübergreifend

6 bis Ende Grundschulalter

0 bis unter 1 Jahr

1 bis unter 2 Jahre

Rahmenbedingungen

Einzugsgebiet oder Wirkungskreis des Angebotes

Nörten-Hardenberg (Flecken)

Kreiensen (Gemeinde)

Katlenburg-Lindau (Gemeinde)

Dassel (Stadt)

Moringen (Stadt)

Bad Gandersheim (Stadt)

Northeim (Landkreis)

Northeim (Stadt)

Kalefeld (Gemeinde)

Hardegsen (Stadt)

Uslar (Stadt)

Bodenfelde (Flecken)

Einbeck (Stadt)

Ort der Leistung

zu Hause und in einer Einrichtung

Form

Einzelangebot

Termine und Turnus

Bitte vereinbaren Sie einen Termin zur Beratung.

Art der Anmeldung

Anmeldung beim Anbieter erforderlich

Antragstellung

Nein

Angebot ist kostenlos

Nein

Kosten und Erläuterung

Fortbildungs- bzw. Qualifizierungskosten können anteilig übernommen werden.

Kostenerstattung möglich o. einkommensabhängig

Ja

Weiterführende Informationen

Kontakt

Anschrift oder Hausadresse

Friedrich-Ebert-Wall 1, 37154 Northeim

Ansprechpartnerin oder Ansprechpartner

Barbara Tausch und weitere MitarbeiterInnen in den Regionen des Landkreises

Telefonnummer

05551 9788 17

Karte

Landkarte