Landkreis Northeim

Leistungen aus dem Bildungs- und Teilhabepaket

Inhalt

Kurzbeschreibung

Das Bildungs- und Teilhabepaket fördert und unterstützt gezielt Kinder und Jugendliche, deren Eltern bestimmte Sozialleistungen beziehen oder ein geringes Einkommen haben. Es eröffnet ihnen so bessere Lebens- und Entwicklungschancen.

Das Bildungspaket enthält für jedes Kind folgende Leistungen:

1. Mittagessen in Kita und Schule: Die Kosten für die gemeinschaftliche Mittagsverpflegung in der Schule und in der Kindertageseinrichtung/Kindertagespflege werden übernommen.

2. Kultur, Sport, Freizeitaktivitäten: Mit einem Nachweis, dass Ihr Kind Mitglied in einem Verein ist oder an Kursen teilnimmt, kann ein monatlicher Betrag in Höhe von 15 Euro pro Kind bezuschusst werden. Das monatliche Budget kann auch auf unterschiedliche Angebote aufgeteilt oder für die Teilnahme an (teureren) Freizeitaktivitäten angespart werden. Auch Eltern-Kind-Kurse können finanziert werden.

3. Ausflüge in Kindertageseinrichtungen Die tatsächlich entstehenden Kosten, wie z.B. Verpflegung, Übernachtung und Eintritt, für gemeinschaftliche eintägige Ausflüge und mehrtägige KiTa-Fahrten werden komplett übernommen.

Für die Schulkinder: Übernahme der Kosten für Schulausflüge und mehrtägige Klassenfahrten, Lernförderung, Schulbedarf und Schulbeförderung.

Ziel

Wirtschaftliche Lebens- und Haushaltsführung

Zielgruppe

Für welche Personen

Eltern

Altersbezug Kind

altersübergreifend

Rahmenbedingungen

Einzugsgebiet oder Wirkungskreis des Angebotes

Northeim (Landkreis)

Ort der Leistung

in einer Einrichtung

Form

Einzelangebot

Art der Anmeldung

Anmeldung beim Anbieter erforderlich

Antragstellung

Ja

Teilnahmekriterien und Besonderheiten

Die Zuständigkeit richtet sich nach dem jeweiligen Träger, sie liegt beim
• örtlichen Jobcenter (bei Erhalt von SGB II Leistungen)
• beim Landkreis Northeim (bei Erhalt von Kinderzuschlag / Wohngeld / Asylbewerberleistungen / Leistungen nach SGB XII)

Angebot ist kostenlos

Ja

Kontakt

Anschrift oder Hausadresse

Medenheimer Straße 6-8, 37154 Northeim

Ansprechpartnerin oder Ansprechpartner

Die Zuständigkeit richtet sich nach dem jeweiligen Träger, sie liegt beim
• örtlichen Jobcenter (bei Erhalt von SGB II Leistungen)
• beim Landkreis Northeim (bei Erhalt von Kinderzuschlag / Wohngeld / Asylbewerberleistungen / Leistungen nach SGB XII)

Telefonnummer

05551 / 988000 (Jobcenter), 05551 / 7080 (Landkreis Northeim)

Karte

Landkarte