Beistandschaft - Stadt Lehrte

Beistandschaft

Inhalt

Kurzbeschreibung

Das Jugendamt kann als Beistand für Ihr Kind tätig werden und ist in diesem Aufgabenbereich sein gesetzlicher Vertreter. Ihr Sorgerecht wird durch die Beistandschaft nicht eingeschränkt.

Im Rahmen einer Beistandschaft kann Ihnen das Jugendamt behilflich sein bei
• der Feststellung der Vaterschaft,
• der Geltendmachung von Unterhaltsansprüchen Ihres Kindes gegenüber dem anderen Elternteil.

Derjenige Elternteil kann eine Beistandschaft einrichten lassen, der die alleinige elterliche Sorge für das Kind hat oder bei gemeinsamer Sorge der Elternteil, in dessen Obhut das Kind sich befindet.

Zur Einrichtung einer Beistandschaft ist eine schriftliche Erklärung oder ein Antrag anlässlich einer persönlichen Vorsprache erforderlich.

Feststellung der Vaterschaft
• wir beraten und unterstützen Mütter in Vaterschaftsfragen, vor oder nach der Geburt des Kindes,
• wir vertreten Ihr Kind vor Gericht in Vaterschaftsfeststellungsverfahren, wenn der Vater sein Kind nicht anerkennen will.

Geltendmachung von Unterhaltsansprüchen
• wir überprüfen das Einkommen des Unterhaltspflichtigen, berechnen und beurkunden die Unterhaltsverpflichtung und vertreten Ihr Kind auch in einem gerichtlichen Verfahren,
• wir setzen die Unterhaltsansprüche Ihres Kindes durch, einschließlich Zwangsvollstreckungsmaßnahmen,

Beurkundungen
Wir beurkunden kostenfrei
• Vaterschaftsanerkennungen,
• Zustimmungserklärung der Mutter zur Vaterschaftsanerkennung,
• Mutterschaftsanerkennung,
• Unterhaltsverpflichtung.

Sorgeerklärungen
• wir beurkunden Erklärungen über die Ausübung des gemeinsamen Sorgerechts,
• wir bescheinigen dem allein sorgeberechtigten Elternteil, dass keine Erklärungen über die Ausübung der gemeinsamen Sorge vorliegt (sogenannte Negativbescheinigung).

Auch ohne Einrichtung einer Beistandschaft beraten und unterstützen wir Elternteile bei der Geltendmachung von Unterhaltsansprüchen ihres Kindes.
Allgemeine Beratung und Unterstützung in Unterhaltsangelegenheiten für junge Volljährige bis zur Vollendung des 21. Lebensjahres
Gerne stehen wir Ihnen zu einer persönlichen Beratung zur Verfügung. Sie können auch auf unserer Homepage vorbeischauen: http://www.lehrte.de/Familie-Soziales-Bildung/Jugend/tabid-263.aspx

Ziel

Wirtschaftliche Lebens- und Haushaltsführung

Förderungen/Gelder/Ausstattung für Kind oder Familie erhalten

Zielgruppe

Für welche Personen

Eltern

Schwangere / werdende Eltern

Altersbezug Kind

vorgeburtlich

0 bis unter 1 Jahr

1 bis unter 2 Jahre

2 bis unter 3 Jahre

3 bis unter 6 Jahre

6 bis Ende Grundschulalter

altersübergreifend

Rahmenbedingungen

Einzugsgebiet oder Wirkungskreis des Angebotes

Aligse

Ahlten

Kolshorn

Röddensen

Steinwedel

Sievershausen

Immensen

Arpke

Hämelerwald

Lehrte (Stadt)

Ort der Leistung

in einer Einrichtung

Form

Einzelangebot

Termine und Turnus

Montag: 08.00 - 12.00 Uhr und 14.00 - 16.00 Uhr
Donnerstag: 08.00 - 12.00 Uhr und 14.00 -16.00 Uhr

und nach Vereinbarung.

Art der Anmeldung

keine Anmeldung erforderlich

Antragstellung

Ja

Angebot ist kostenlos

Ja

Barrierefreiheit des Angebots

Ja

Kontakt

Anschrift oder Hausadresse

Rathausplatz 2, 31275 Lehrte

Öffnungszeiten oder Sprechzeiten

Montag: 08.00 - 12.00 Uhr und 14.00 - 16.00 Uhr
Donnerstag: 08.00 - 12.00 Uhr und 14.00 -16.00 Uhr

und nach Vereinbarung.

Ansprechpartnerin oder Ansprechpartner

Frau Jaqueline Krow
Herr Albert Neumann

Telefonnummer

05132/86282-61 oder 05132/86282-63

Karte

Landkarte